KünstlerPhilosoph

Aktuell

Das Buch

Martin Kunz lebt als Philosoph, Musiker und Autor in Zürich. Er belegte an der Universität Zürich und an der Freien Universität Berlin die beiden  Hauptfächer Philosophie und Anthropologische Psychologie und promovierte mit einer Arbeit über C.G. Jung. Daneben studierte er  am Konservatorium Zürich und privat Klavier, Orgel und Komposition und besuchte das C.G. Jung –Institut. Es folgten Jahre der therapeutischen und kunstnahen Arbeit. Bis vor kurzem war er Dozent an der Pädagogischen Hochschule in Zürich. Seit 20 Jahren ist er zusammen mit dem Mathematiker und Philosophen Markus Huber unterwegs mit dialogischem Philosophieren im Dienste der Sinnrückgewinnung.

 

Seit 2015 betreibt er das ­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­Atelier für Kunst und Philosophie in Zürich.

Neuerscheinung

Honig und Quarz

Martin Kunz

Ausgewählte Gedichte und philosophische Zuspitzungen

 

Collection Entrada (Editiert von Klaus Isele)

978-3-7431-7533-4

Umschlagfoto: Jeanine Osborne, "Bad Tulips"

Neuerscheinung

 

Martin Kunz und Markus Huber: "Was nicht eins ist, ist auch eins" Ein philosophisches Abendgespräch und andere Dialoge. Mit Illustrationen von Jeanine Osborne und Fotografien aus den 20 Jahren Atelier für Kunst und Philosophie.

 

Presse: Sie können ein Rezensions-Exemplar hier bestellen: makelundlos@web.de

Er über sich

 

Was wollt ihr sonst von mir noch hören

Aus meinem Herbstherz

Voll Pindar / Mahler / Beatles / Beuys?

Was ich gesucht / gefunden habe:

Ein Sträusschen roten Klee

Und etwas Mond

 

Und warum ich trotzdem lache

Weit über den globalen Tellerrand hinaus?

 

Ich muss nicht mehr

Muss nur noch

Was ich muss

 

Wenn ihr (zu Recht) nicht glauben wollt

Dass ich den Willen

meines Schattentiers

Gebrochen

Mirana und wie sie alle heißen mögen

Überwunden habe

Dann geb ich zu:

 

Es geht noch immer um das Eine:

Um Dings

Um gute Weine

Ums Große Sehnen

Nach einer Welt

Die hält